Slide item 1
Neuigkeiten vom
Tjarkshof
Friedrichskoog
Nordsee
Slide item 2
Neuigkeiten vom
Tjarkshof
Friedrichskoog
Nordsee
Slide item 3
Neuigkeiten vom
Tjarkshof
Friedrichskoog
Nordsee
Slide item 4
Neuigkeiten vom
Tjarkshof
Friedrichskoog
Nordsee

Tjarkshof wünscht ein gutes Neues Jahr 2019

Meine lieben großen und kleinen Gäste,
von ganzem Herzen wünsche ich ein

GLÜCKLICHES, FRIEDLICHES, ERFÜLLENDES NEUES JAHR 2019

Zufrieden und dankbar blicke ich auf 2018 zurück; 6 Jahre beleben wir nun schon unser neues Domizil „THERAPEUTISCHER FERIENHOF TJARKSHOF“ an der Nordsee in Friedrichskoog.

Was für ein unglaublich herrlicher und langer Sommer ist uns geschenkt worden – 13 Jahre lebte und arbeitete ich ja mit meinen Tieren in Portugal und ich wurde oft gefragt, wieso man denn von Portugal nach Dithmarschen in den hohen Norden ziehen möchte – nun kommt die Antwort:
wegen eines solchen Sommers!

Es wurde zur selbstverständlichen Erwartung, jeden Morgen die Sonne zu sehen, sie den ganzen Tag um sich zu haben und abends die Pferdchen auf dem Reitplatz ganz spät im Sonnenuntergang zu bewundern. Manch einen zog es noch spät an den Deich, um die traumhaften Spiegelungen während des Sonnenunterganges im Watt zu erleben. Die abendliche Stille ist auch immer wieder etwas ganz Besonderes dort; man taucht so richtig ein – Romantik pur! Bei nächtlicher Heimkehr warteten schon die 5 Eulenkinder, um uns ihre Fütterungsrituale, Flugstunden und Quietschestimmen vorzuführen.

Aber all das ist ja eigentlich nur „Beiwerk“, aber ein wunderbares eben. Denn vor Allem haben Alle miteinander die tollen, vielfältigen Begegnungen genossen, Freundschaften geschlossen, neue Ideen bekommen, konnten Spaß und Muße haben und sich endlich entspannen und erholen. Und wir konnten mit den Kindern so unendlich schöne erlebnisreiche Stunden rund um die Tiere verbringen, in denen die Zeit oft einfach nur so verflogen ist. Gemessen daran befürchteten wir manchmal, dass die Eltern sich vielleicht langweilen mussten, aber ich glaube, wir lagen damit falsch :)

Aber es gab auch besonders schmerzliche Momente, als sich die liebe alte Hundedame MÉDIA verabschiedete, 5 von 6 Kaninchen, die sich so fein eingelebt hatten, innerhalb von 2 Tagen von einer Seuche ohne Vorzeichen dahingerafft wurden und am Folgetag mein kleiner Zwergesel PEPITO durch einen Schlaganfall sterben musste. Ich bin sicher, dass ganz viele Kinder und auch Eltern mitfühlen und das ein oder andere Kerzchen für die Lieben anzünden werden – das spendet Trost.

Mit großem Dank für das in mich und mein Team gesetzte Vertrauen freue ich mich mit meinen lieben Tieren auf ein Kennenlernen und Wiedersehen ganz oben bei mir im Norden

Silke Baumgarten und Mäuse

Tjarkshof

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Weitere Informationen